Management-gesucht.jpg

„Es gibt eine fein gezogene Grenze zwischen einer Cover- und einer
Tribute Band.“
(Joe Bonamassa in der Zeitschrift BluesNews)

Der Unterschied besteht darin, nicht etwas zu kopieren oder eins zu
eins zu imitieren – was ohnehin unmöglich ist – sondern die Songs so
gut es eben persönlich möglich ist zu interpretieren. Ein Tribute ist
eine Verneigung vor dem Original. Eric Clapton's größte Erfolge
und Hits waren letztendlich oft Interpretationen von vorhandenem
Songmaterial und nicht seine eigenen Kompositionen.

Slowhand – The Eric Clapton Tribute spielt die erfolgreichsten Songs quer durch das Lebenswerk Eric Claptons – von John Mayall's Bluesbreakers über Cream und Derek and the Dominos zu Blind Faith bis in die Gegenwart. Slowhand begeistert das Publikum mit Songs wie Sunshine Of Your Love, Layla, Wonderful Tonight, After Midnight oder I Shot The Sheriff, um nur einige wenige zu nennen. Die authentischen Gitarren, Verstärker und die Hammond Orgel mit Leslie sorgen für den originalgetreuen Sound. Mit phänomenaler Stimmgewalt und Intensität interpretiert Leadsänger Lukas Schüßler die Stücke, die zwei Generationen vor ihm komponiert wurden. Die Kombination langjähriger professioneller musikalischer Erfahrung, unbändige Spielfreude und jugendliche Frische machen den Zauber dieser außergewöhnlichen Band aus.


THE BAND:
Lukas Schüßler – Voc., Guitar
Gerhard Hoff – Guitar
Bodo Bode – Bass, Voc.
Bernd Wegener – Drums
Markus Lauer – Hammond, Keys
Andreas Puster – Hammond, Keys
Florian Stein – Fender Rhodes, Keys
Kirsti Alho – Background Voc.
Caro Fournelle – Background Voc.


Come and experience Slowhand – The Eric Clapton Tribute, an eruption of his greatest hits and compositions, from the early days with John Mayall's Bluesbreakers, Cream, Derek and the Dominos, Blind Faith until the present day, with songs such as Sunshine of Your Love, Layla, Wonderful tonight, After Midnight or I shot the Sheriff. Authentic guitars and amplifiers, and a Hammond Organ with Leslie, provide a faithful sound with a real Clapton feel. The power and intensity with which lead singer Lukas interprets songs composed two generations before his birth is quite amazing. It is precisely this combination of experienced professional musicians, unrestrained enthusiasm for the music and the influence of youthful energy that makes the magic of this band so inspired.


Slowhand – L’Eric Clapton Tribute joue les chansons les plus connues à travers l’œuvre de la vie d’Eric Clapton – en passant par John Mayall's Bluesbreakers, Cream, Derek and the Dominos, Blind Faith jusqu’aux tubes des années d’aujourd’hui. Des classiques tel que Sunshine of your love, Layla, Wonderful tonight, I shot the sheriff et beaucoup d’autres vous seront présentées de manière professionnelle par six musiciens et deux chanteuses choristes expressives. Des guitares et amplis authentiques, tel que l’orgue Hammond avec Leslie amènent le son d’origine sur scène. Avec une voix phénoménale et une intensité le chanteur Lukas interprète les œuvres qui ont été composé deux générations avant son temps. L’ensemble d’une expérience musicale longue et professionnelle, un plaisir de jouer énorme et une fraîcheur juvénile font le charme de ce groupe extraordinaire.


Zwei Stimmen aus dem Publikum:
„Das schönste Konzert seit langem, ich bin glücklich, daß ich dabei war“
„…es war der Hammer, Euer Konzert, ein Superlativ in jedem Punkt“

Weitere Kommentare unter FEEDBACK!


REFERENZEN – Auszug:

Luxembourg | Support Patti Smith | Château de Beaufort
Saarbrücken | Garage, Benefiz-Konzert für das Dr. Schales Afrika-Projekt & BIKE AID
Geislautern | Schlossparkhalle
Freudenburg | Ducsaal
Saarbrücken | Staatstheater | 60-Jahr-Feier Saarabstimmung
Saarbrücken | Bel Etage in der Spielbank
Großrosseln | Sunshine of Your Love Festival
Luxembourg | Differdange | Centre culturel régional «Aalt Stadhaus»
Kaiserslautern | Kulturzentrum Kammgarn
Völklingen | Parkhotel Albrecht | Konzertmuschel im Park
Püttlingen | Kulturzentrum Bahnhof
Koblenz | Jubiläums-Festival Café Hahn
Kassel | Theaterstübchen
Dresden | Tante Ju – der Live-Club in Sachsen
Bad Salzuflen | Bahnhof
Melle | Kulturwerkstatt Buer
Paderborn | Kulturwerkstatt
NL-Weert | Muziekcentrum De Bosuil
NL-Helmond | Cacaofabriek Helmond | Festival ZestigerJarenPop
Goslar | Hotel Schiefer | Tribute Night
Koblenz | Rheinpuls Festival auf der Festung Ehrenbreitstein | Café Hahn
Luxembourg | Differdange | Bluesexpress Main Stage
Dresden | Schlössernacht
Landsweiler-Reden | SR3 Sommeralm Open Air
Bamberg | Live-Club
Warburg | Stadthalle
Dortmund | Musiktheater Piano
Freyming-Merlebach | France | Open Air
Neuleiningen-Nackterhof | Rock im Hof
Bad Münder | Rockzelt
Koblenz | Café Hahn
Kirchheimbolanden | Stadthalle
Rostock | Theater des Friedens
Baden-Baden | Rantastic
Herrenberg | Mauerwerk

 


Photo:  Manuela Meyer